Ortsverband Plattling-Stephansposching
Ortsverband Plattling-Stephansposching
Kreisverband Deggendorf
Kreisverband Deggendorf

Evi Knaus trifft Philipp Rösler

Gauck ist Traumkandidat der liberalen Basis

 

Plattling/Dingolfing: Die Stellvertretende Kreisvorsitzende Evi Knaus dankt FDP-Chef Wirtschaftsminister Philipp Rösler für Standhaftigkeit bei Kür des Bundespräsidenten.

 

„Wir sind sicher, dass auch früher oder später die Zweifler innerhalb der Union erkennen werden, dass die Entscheidung von Bundeskanzlerin Merkel und ihrem Vize Rösler, Joachim Gauck zum nächsten Bundespräsidenten zu wählen, eine gute Entscheidung für Deutschland war“, so die stellvertretende Kreisvorsitzende Evi Knaus nach dem Politischen Aschermittwoch der bayerischen FDP in Dingolfing. Viele der niederbayerischen Liberalen hatten im Vorfeld skeptisch dem Auftritt des neuen Parteivorsitzenden Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler entgegen gesehen. Doch die überraschende Vorentscheidung am letzten Wochenende für den DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck als nächsten Bundespräsidenten sowie eine kämpferische und mitreißende Rede in der vollbesetzten Dingolfinger Stadthalle überzeugten die niederbayerischen Parteianhänger.

 

Im Vorfeld der Verhandlungen der Koalitionsspitzen in Berlin hatten viele bayerische Kreisverbände an Rösler und Brüderle appelliert, sich für Gauck als überparteilichen Kandidaten einzusetzen.

 

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler nahm sich nach seiner von der FDP-Basis vielbejubelten Rede viel Zeit für die niederbayerischen Kreisvorsitzenden und ging ausführlich auf die vielen Anliegen und Kritikpunkte der Basis ein. „Rösler ist sympathisch, kompetent und frei von Dünkeln“, so die Plattlingerin Evi Knaus. „Wir sind sicher, dass es nach der langen Durststrecke jetzt mit der FDP unter Rösler wieder aufwärts gehen wird. Die Alternativen zu Schwarz-Gelb sind Schwarz-Rot und Rot-Grün, und beide Alternativen werden massive neue steuerliche Belastungen für die Bürger bringen.“

FDP Kreisverband Deggendorf

Die liberale Kraft für Deggendorf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FDP Kreisverband Deggendorf

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.